Kinderplanet 2011

Spielgeschichte 1. Woche

 

Schon einmal haben die grauen Herren versucht die Zeit der Kinder in Vergezuland zu stehlen. Dieses Jahr kamen sie wieder um Zeitsparverträge mit den Kindern und Betreuern abzuschließen.

Den Grauen Herren ist es schnell gelungen Zeitsparverträge mit den Anführerinnen der drei Völker abzuschließen. Dadurch mussten die Kinder jeden Tag sechs Stunden Zeit für Ihre Anführerinnen bei den Hütern der Zeit in der Zeitblase erspielen. Diese wurde Meisterin Hora im Raum der Zeitlosig­keit überreicht. Nicht immer konnte genügend Zeit von den Kindern erspielt werden, so dass die grauen Herren die fehlende Zeit von den Anführerinnen einforderten um die Verträge zu erfüllen. In dieser zu sparenden Zeit haben die Kinder ihre Anführerinnen vermisst und gesucht.

Am Ende der ersten Woche in Vergezuland ist es den drei Völker Sturmflotte, Woodstooks und Triaden gelungen viele Vertragsabschlüsse zu verhindern. Bei den Hütern der Zeit gelang es allen Völkern genügend Zeit für ein ruhiges Wochenende zu erspielen.

Spielgeschichte 2. Woche

 

Doch die grauen Herren nutzten das Wochenende um immer mehr Verträge in Vergezuland abzuschließen, mit dem Ziel den Kinderplanet in den nächsten Jahren einzusparen. Immer wieder waren sie unterwegs um Zeitsparverträge abzuschließen und Kunden zu gewinnen. Bis es nur noch die Chance gab für die Bewohner von Vergezuland die grauen Herren im großen Spiel der Zeit herauszufordern. Hora unterstützte die Völker und sorgte für einen Ausgleich auf ihren Zeitkonten bei den grauen Herren. Die Kinder der Woodstooks, der Triaden und der Sturmflotte bestanden spannende Rallys um sich neun Stundenblumen zu erspielen. Die weise Schildkröte Kassiopeia gab entscheidende Tipps zum großen Spiel der Zeit und so konnte Beppo am Freitagmorgen herbei geflüstert werden um die Kinder zu unterstützen.

Am Nachmittag stellten sich die Anführer der Völker den grauen Herren in drei Disziplinen. Nach einem spannenden eins zu eins nach dem Spiel im Balkensack, konnte Trinity einen grauen Herren klar im Langsamfahrradfahren schlagen. So gingen die grauen Herren geschlagen vom Platz und den Kinderplanteten wird es noch weiterhin geben.